Malen im
Weingut Hiestand

Wir malen am 29. August 2020 ab 16 Uhr auf dem Weingut Hiestand in Guntersblum.

Zu den Einzeltickets, haben wir auch noch tolle Kombi-Tickets. 

35,00 125,00 

Auswahl zurücksetzen

Weingut Hiestand

“ …was da zum Ausschank kommt, kann gut mitspielen im Konzert der rheinhessischen Qualitätswinzer“, heißt es bei Gault Millau über das Weingut Hiestand in Guntersblum. Die Weine zeigen klar ihre Herkunft, einen eigenständigen Charakter und die Handschrift des Winzers. Spezialität sind die Weine der JJ-Linie, die eine Hommage an den erfolgreichen Vorfahren Julius-Jakob Hiestand darstellen. Würzig-mineralisch, rassig-elegant und mit Apfel und Minze im Bukett begeistert etwa der Riesling.

Die Familie stammt ursprünglich aus der Schweiz und kam in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges nach Rheinhessen. Hier entdeckte man schnell die Liebe zum Wein und gründete das Weingut Hiestand. Seit Generationen prägt der Weinbau die Familientradition. Heute ist es Winzermeister Gunther Hiestand, der im Keller das Sagen hat. Tatkräftig unterstützt wird er nach wie vor von seinen Eltern Erich und Berthilde Hiestand.

Rund 11 Hektar Rebfläche in kleinen, feinen Einzellagen gilt es, auf dem Weingut Hiestand zu bewirtschaften. Die „Guntersblumer Kreuzkapelle“ gehört zu den besten Lagen, mit ihrem fruchtbaren lößhaltigen Boden bringt sie nach sommerlichen Wildkräutern und Honig duftenden Riesling mit Schmelz hervor. Mit dem Duft von reifen Früchten verführt der Grüne Sylvaner, mit Beerenaromen der Schwarzriesling. Das Weingut Hiestand hat zudem verschiedene Cuvées im Portfolio, darunter die sommerlich-leichte weiße No. 4 und die Cuvée Rosé

Impressionen