Allgemein

Wie male ich ein schönes Bild?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass vor der ersten Pinselbewegung die Blicke auf die Leinwände der anderen Teilnehmer wandern. Denn die Unsicherheit ist groß… nein, sie ist riesig!

„Was wenn ich mich direkt vermale? Muss man wirklich mit dem Hintergrund anfangen? Welche Technik nutze ich für den Hintergrund? Wie stark muss ich die Farbe verdünnen?“ Fragen über Fragen. Die Antwort lautet: Man kann nichts falsch machen! Zur Not wird das Kunstwerk zur Modernen Kunst. 🙂

Aber im Ernst, es kann wirklich nicht viel schief gehen. Damit wir Ihnen die Unsicherheit trotzdem etwas nehmen können, geben wir Ihnen ein paar einfache Regeln an die Hand, damit Ihr Bild zum gewünschten Meisterwerk wird.

Hinten anfangen und langsam nach vorne arbeiten

Wasser nutzen, um die Farbe zu verdünnen

Die Farbe gut trocknen lassen

Pinsel immer gründlich auswaschen, um die gewünschte Farbe zu erhalten

Schritt für Schritt die Ebenen erweitern

Maltechniken variieren (Tupfen, Wischen, Sprayen etc.)

Natürlich kann es auch sinnvoll sein, wenn man leicht mit Bleistift seine Idee erstmal skizziert. Wichtig hierbei ist, dass man genug Farbe aufträgt, um die Skizzierung zu überdecken. Im Nachgang den Radierer anzusetzen ist keine gute Idee.

Hier noch ein paar nützliche Beispiele, wie man seine Mal-Skills verbessern kann.

Viel Spaß beim Malen! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Quelle der Bilder:
https://imgur.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.